Jun.-Prof. Dr. Katrin Gabriel-Busse

gabriel_154x204

 

 

 

 

 

 

 

Jun.-Prof. Dr. Katrin Gabriel-Busse
Juniorprofessur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Unterrichtsforschung und Unterrichtsentwicklung

Aktuelles

Sprechstunden im Wintersemester 2017/18:
nach Absprache per Mail.

 

Vita

  • 04/16-07/17 Elternzeit
  • Seit 03/16 Junior Professorin am Institut für Erziehungswissenschaft,
    Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • 04/12 - 02/16 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Erziehungswissenschaften, Institut für Pädagogik der Elementar- und Primarstufe an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Bereich: Grundschulpädagogik mit dem Schwerpunkt Sachunterricht
  • 03/09 - 03/12 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Persönlichkeits- und Lernentwicklung von Grundschulkindern" (PERLE) Universität Kassel, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Fachgebiet: Empirische Schul- und Unterrichtsforschung.
  • Dissertation: Gabriel, K. (2014). Videobasierte Erfassung von Unterrichtsqualität im Anfangsunterricht der Grundschule – Klassenführung und Unterrichtsklima in Deutsch und Mathematik. Kassel: UniversityPress.
  • 10/04 - 02/09 Magisterstudium an der Universität Kassel Hauptfach: Erziehungswissenschaft Nebenfächer: Psychologie und Germanistik / Deutsch Philologie
  • Thema der Magisterarbeit: Determinanten der Selbstkonzeptentwicklung - Ergebnisse aus der PERLE-Studie.
  • 02/07 - 02/09 Studentische Hilfskraft im Projekt "Persönlichkeits- und Lernentwicklung von Grundschulkindern" (PERLE) Projektleitung: Prof. Dr. Frank Lipowsky und Prof. Dr. Gabriele Faust
  • 09/07 Praktikum am Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern; Referat: "Unterrichtsversorgung, Schulstatistik, Schulentwicklungsplanung, Zuwendungsangelegenheiten" Aufgaben: Analyse von Daten der amtlichen Schulstatistik und Festlegung von Parametern für die Modellrechnung; Durchführung der Modellrechnung zur Entwicklung der Schülerzahlen der weiterführenden Schulen; tabellarische und grafische Auswertung der errechneten Schülerzahlen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Empirische Schul- und Unterrichtsforschung in der Primarstufe
  • Unterrichtsqualität in der Grundschule
  • Lehrer-Schüler-Interaktion, Unterrichtsgespräche
  • Selbstkonzeptentwicklung; Selbstkonzept(e) im Sachunterricht
  • Schülervorstellung (Familie, Gesundheit)
  • Kooperation im Lehrerberuf / Team-Teaching / kollegiale Hospitation
  • (quantitative) Videoanalysen

Aktuelle Projekte

Publikationen

In Vorbereitung

Kastens, C. & Gabriel, K. & Lipowsky, F. (in Vorb.). Academic self-concept in elementary school: A longitudinal and domain-specific perspective on structure, and development.

Denn, A.-K., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (in Vorb.). Auswirkungen von Unterrichtsqualität auf die Schülerbeteiligung im Mathematikunterricht des zweiten Schuljahres. Beitrag für 2. PERLE-Band.

Monographien
Gabriel, K. (2014). Videobasierte Erfassung von Unterrichtsqualität im Anfangsunterricht der Grundschule – Klassenführung und Unterrichtsklima in Deutsch und Mathematik. (Dissertation, Disputation am 19.07.2013). Kassel: University Press.

Gabriel, K. (2008). Determinanten der Selbstkonzeptentwicklung – Ergebnisse aus der PERLE-Studie. Magisterarbeit im Fachbereich Erziehungswissenschaft/ Humanwissenschaften, Universität Kassel (unveröffentl.).

Artikel in Zeitschriften
Gabriel, K., Praetorius, A.-K. & Lipowsky, F. (2015). Wie in der einen Stunde, so auch in der anderen? – Analysen zur Stabilität der Klassenführung im Anfangsunterricht. Jahrbuch für Allgemeine Didaktik. Themenheft: Klassenmanagement/Klassenführung. Perspektiven, Befunde, Kontroversen.

Gabriel, K. & Weber, N. (2014). „Pädagogischer Doppeldecker“ im Studium des Sachunterrichts – Praxisbericht zur Methode "Markt der Möglichkeiten". Journal für LehrerInnenbildung, 3, 43-48.

Gabriel, K. & Kucharz, D. (2014). Das Thema „Familie“ im Sachunterricht – Durch geeignete Aufgaben Vielfalt erfassen und zur Unterrichtsgestaltung nutzen. Grundschulunterricht Sachunterricht, 4, 28-31.

Lotz, M., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Niedrig und hoch inferente Verfahren der Unterrichtsbeobachtung – Analysen zu deren gegenseitiger Validierung. Zeitschrift für Pädagogik, 50(3), 357-380.

Gabriel, K., Kastens, C., Poloczek, S., Schoreit, E. & Lipowsky, F. (2010). Entwicklung des mathematischen Selbstkonzepts im Anfangsunterricht – Der Einfluss des Klassenkontextes. Zeitschrift für Grundschulforschung, 1(3), 65-82.

Beiträge in Sammelbänden
Imanuwarta, M., Gabriel, K. & Kucharz, D. (2015). Zur Praxis differenzierten und individualisierten Unterrichts in der Grundschule – Pilotierung eines Fragebogens. In Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule. Jahrbuch Grundschulforschung, Band 19, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kastens, C., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Selbstkonzeptentwicklung im Anfangsunterricht. In F. Lipowsky, G. Faust & C. Kastens (Hrsg.). Persönlichkeits- und Lernentwicklung an staatlichen und privaten Grundschulen. Ergebnisse der PERLE-Studie zu den ersten beiden Schuljahren (S. 99-128). Münster: Waxmann.

Mösko, E., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Die Videostudie im Fach Mathematik: „Einführung in die Multiplikation“. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 45-49). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Berner, N. E., Corvacho del Toro, I., Gabriel, K. & Denn, A.-K. (2013). Aufbereitung der Videodaten und Transkription. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 67-82). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Lotz, M., Berner, N. E. & Gabriel, K.(2013). Auswertung der PERLE-Videostudien und Überblick über die Beobachtungsinstrumente. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 83-103). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Hoch inferentes Rating: Klassenführung in drei Fächern. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 145-168). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Hoch inferentes Rating: Unterrichtsklima in drei Fächern. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 269-190). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Kruse, I., Gabriel, K. & Faust, G. (2013). Hoch inferentes Rating: Qualität angeleiteter Bilderbuchre-zeption. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 219-253). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Ackermann, S., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Die Kodierung von Redebeiträgen im Mathematikunterricht. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 379-390). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Weldner, A., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Hoch inferentes Rating: Klarheit im Mathematikunterricht. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 391-403). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Lauterbach, C., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Hoch inferentes Rating: Kognitive Aktivierung im Mathematikunterricht. In M. Lotz, F. Lipowsky & G. Faust (Hrsg.). Technischer Bericht zu den PERLE-Videostudien (S. 405-421). Materialien zur Bildungsforschung, Band 23/3, Frankfurt am Main.

Lotz, M., Berner, N., Gabriel, K., Post, S., Faust, G. & Lipowsky, F. (2011). Unterrichtsbeobachtung im Projekt PERLE. In D. Kucharz, B. Reinhoffer & T. Irion (Hrsg.). Grundlegende Bildung ohne Brüche (S. 183-194), Wiesbaden: VS Verlag.

Gabriel, K., Mösko, E. & Lipowsky, F. (2011). Selbstkonzeptentwicklung von Jungen und Mädchen im Anfangsunterricht – Ergebnisse aus der PERLE-Studie. In F. Hellmich (Hrsg.), Selbstkonzepte im Grundschulalter. Modelle – empirische Ergebnisse – pädagogische Konsequenzen (S. 133-158). Stuttgart: Kohlhammer.

Vorträge und Poster

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2015). Anderes Fach, andere Klassenführung? Ein Vergleich zwischen den Fächern Deutsch und Mathematik. Vortrag auf der 3. Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Bildungs- und Unterrichtsforschung, Frankfurt a.M., 18. – 19. Februar 2015.

Imanuwarta, M., Gabriel, K. & Kucharz, D. (2014). Zur Praxis differenzierten und individualisierten Unterrichts in der Grundschule – Pilotierung eines Fragebogens. Poster präsentiert auf der 23. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe. Leipzig 29.09. - 1.10.2014.

Gabriel, K. & Kucharz, D. (2014). Die Weiterentwicklung kindlicher Präkonzepte zum Thema Familie – Enrichment oder Conceptual Change? Vortrag auf der 23. Jahrestagung der DGfE-Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe. Leipzig 29.09. - 1.10.2014.

Gabriel, K., Barton, S. & Kucharz, D. (2014). Mama, Papa und ich. Die (Weiter-)Entwicklung kindlicher Präkonzepte im Sachunterricht zum Thema „Familie“. Vortrag auf der 22. Jahrestagung der GDSU. Hamburg, 27.02. - 01.03.2014.

Gabriel, K., Praetorius, A. & Lipowsky, F. (2013). Klassenführung und Unterrichtsklima – fachübergreifende Merkmale auch im Anfangsunterricht? Vortrag auf der 78. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF). Dortmund, 25. - 27. September 2013.

Kucharz, D. & Gabriel, K.(2013). Sprachförderliche Lernsituationen im Sachunterricht und im Sachlernen im Kindergarten. Analyse von Videosequenzen. Vortrag auf der 22. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts e.V. (GDSU), Solothurn, 07.-09. März 2013.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2013). Klassenführung und Unterrichtsklima im Anfangsunterricht – Eine fachspezifische Analyse der Inter-Rater-Reliabilität und Faktorenstruktur. Vortrag auf der 2. Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung, Frankfurt a.M., 20. – 21. Februar 2013.

Kucharz, D. & Gabriel, K.(2013). Sprachförderliche Sachlernsituationen in Grundschule und Kindergarten – Analyse von Videosequenzen. Vortrag auf der 2. Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung, Frankfurt a.M., 20. – 21. Februar 2013.

Lotz, M. & Gabriel, K.(2012). Niedrig und hoch inferente Verfahren zur Erfassung von Unterrichtsqualität in der Grundschule. Vortrag im Symposium „Was konstituiert Unterricht? Grenzgänge zwischen quantitativer und qualitativer Unterrichtsforschung“. 23. Kongress der DGfE, Osnabrück, 12. - 14. März 2012.

Gabriel, K., Denn, A.-K. & Lipowsky, F. (2012). Klassenführung und Schülerbeteiligung im Mathematikunterricht des zweiten Schuljahres – Eine videobasierte Teilstudie des PERLE-Projekts. Vortrag im Symposium „Perspektiven der Unterrichtsbeobachtung im Projekt PERLE“. Frankfurter Tagung zu Videoanalysen in der Unterrichts- und Bildungsforschung. Quantitativ & Qualitativ, Frankfurt am Main, 22. - 23. Februar 2012.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2011). Videobasierte Erfassung von Unterrichtsqualität in der Grundschule – Eine Teilstudie des PERLE-Projekts zur Erfassung der Klassenführung und des Unterrichtsklimas im Anfangsunterricht. Vortrag im Symposium „Videobasierte Unterrichtsanalyse“. 13. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie der DGPs, Erfurt, 14. - 16. September 2011.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2011). Videobasierte Erfassung der beiden Basisdimensionen effektive Klassenführung und unterstützendes Unterrichtsklima im Anfangsunterricht der Grundschule. Vortrag im Symposium „Lehrerüberzeugungen und Unterrichtshandeln als Bedingungen der Persönlichkeits- und Lernentwicklung von Grundschulkindern“, 20. Jahrestagung der Kommission "Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe" der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE, Sektion Schulpädagogik), Paderborn, 21. - 23. September 2011.

Kastens, C. & Gabriel, K. (2010). Das PERLE-Projekt. Vortrag im BiKS-Kolloquium in Bamberg, 22. Dezember 2010.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2010). Classroom Management and Classroom Climate – A Video Study in Elementary School. Eingeladener Vortrag auf dem 4th Annual International Meeting of the Network on Applied Video Research in Teaching and Instruction, IPN Kiel, 17. - 18. November 2010.

Kastens, C., Gabriel, K., Lotz, M., Berner, N., Faust, G. & Lipowsky, F. (2010). The PERLE Project. Eingeladene Keynote auf der 4th Annual International Meeting of the Network on Applied Video Research in Teaching and Instruction, IPN Kiel, 17. - 18. November 2010.

Ackermann, S., Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2010). Student participation in mathematics classrooms – Results of the PERLE Study. Poster präsentiert auf dem 4th Annual International Meeting of the Network on Applied Video Research in Teaching and Instruction, IPN Kiel, 17. - 18. November 2010.

Gabriel, K. & Lipowsky, F. (2010). Klassenführung und Unterrichtsklima in der Grundschule – Eine Videostudie. Vortrag im Symposium „Unterrichtsbeobachtung in der Grundschule – Ansätze und Ergebnisse der Studie PERLE.“ DGfE-Tagung „Grundlegende Bildung ohne Brüche“, Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, Weingarten, 29. September - 01. Oktober 2010.

Gabriel, K., Post, S., Berner, N. & Lotz, M. (2010). Unterrichtsbeobachtung in der Grundschule – Ansätze und Ergebnisse der Studie PERLE. Symposium auf der DGfE-Tagung Grundschulforschung in Weingarten, 29. September - 1. Oktober 2010.

Kruse, I., Faust, G., Lipowsky, F., Gabriel, K., Kastens, C. & Lotz, M. (2010). Zur Qualität angeleiteter Bilderbuchrezeption. Eine videobasierte Studie zu Lehraktivitäten beim literarischen Lernen und Verstehen. Poster präsentiert auf dem 18. Symposion Deutschdidaktik in Bremen, 05. - 09. September 2010.

Gabriel, K., Kastens, C. & Lipowsky, F. (2010). Classroom management and classroom climate in elementary school. Poster präsentiert auf der 13th Conference of the Junior Researchers of EARLI (JURE), Frankfurt am Main, 19. - 22. Juli 2010.

Gabriel, K., Kastens, C., Mösko, E. & Lipowsky, F. (2009). Is it better to be a „female fish“ or a „male fish“ in elementary school? Gender- and the Big-Fish-Little-Pond-Effects in elementary instruction. Poster präsentiert auf der 2th International BiKS Summer School in Empirical Education Research on Improving Data Quality in Educational Studies in Bamberg, 28. September - 01. Oktober 2009.

Schoreit, E., Mösko, E., Kastens, E., Gabriel, K., Kratzmann, T., Lotz, M., Faust, G. & Lipowsky, F. (2009). Big Fish from the Beginning? Big-Fish-Little-Pond Effect and the academic self-concept in reading and writing in the first and second grade of primary school. Poster präsentiert auf der DFG-Summer Academy on Methods of Educational Research, Bamberg, 27. Juli - 05. August 2009.

Kastens C., Gabriel, K., Greb, K., Schoreit, E., Mösko, E., Post, S. & Lipowsky, F. (2009). Development of elementary students‘ mathematical self-concept and its relationship to mathematical achievement. Poster präsentiert auf der DFG-Summer Academy on Methods of Educational Research, Bamberg, 27.Juli - 05.August 2009.

Gabriel, K., Poloczek, S. & Lipowsky, F. (2009). Kleine und große Fische in der 1. Klasse – Determinanten der Selbstkonzeptentwicklung. Poster (1. Posterpreis) präsentiert auf der 72. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF). Landau, 23. - 25. März 2009.

 

Rezensionen

Stern, E. & Neubauer, A. (2013). Intelligenz. Große Unterschiede und ihre Folgen. München: Deutsch Verlags Anstalt. Die Grundschulzeitschrift, 27(265.266), 95.

 

Mitgliedschaften und Funktionen

  • AEPF – Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung
  • DGfE – Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Sektion 5 Schulpädagogik;
    Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe)
  • GDSU – Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts
  • GRADE – Goethe Graduate Academy (zusätzlich auch Supervisor)
  • FOKUS-Förderprogramm: Nachwuchswissenschaftler/innen im Fokus (Goethe-Universität Frankfurt a.M.) IDeA – Individual Development and Adaptive Education