Hinweise zur BA-Arbeit

Die Bachelorarbeit kann in einem der beiden Unterrichtsfächer oder in Bildungswissenschaften geschrieben werden.
In den Bildungswissenschaften besteht die Wahl zwischen Psychologie, Soziologie und Erziehungswissenschaft.

Allgemeine Hinweise zum Verfassen einer Bachelorarbeit im Bereich der Erziehungswissenschaft finden Sie hier (LINK)

Hinweise zur formalen Gestaltung der Bachelorarbeit im Bereich der Erziehungswissenschaft finden Sie hier (LINK)

Fachübergreifende Informationen zum Verfassen der Bachelorarbeit finden Sie auf den Seiten des Hochschulprüfungsamtes (LINK)

Weiterführende links finden Sie hier

  • Muster für ein Deckblatt der BA-Arbeit hier
  • Hinweise zur gendersensiblen Sprache Hinweise zu gendersensiblen Sprache BA Arbeit
  • Liste  der betreuenden Personen in den Bildungswissenschaften
  • Literaturhinweis zur Themenfindung für empirische Forschungsprojekte:
    Burger, T. & Miceli, N. (2017): Empirische Forschung im Kontext Schule. Einführung in theoretische Aspekte und methodische Zugänge. Wiesbaden: Springer VS. Link

 

Kolloquien zur Unterstützung von Bachelorarbeiten in Bildungswissenschaften/ Erziehungswissenschaft

Diese Kolloquien mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten sind freiwillige Angebote und stehen allen Lehramtstudierenden offen, die eine Bachelorarbeit im Bereich Schulpädagogik schreiben möchten oder schreiben. Die Teilnehmer_innenzahl aller Kolloquien ist auf 15 begrenzt.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über die jeweils angegebene E-Mail-Adresse unter Angabe von Namen, E-Mail-Adresse und Nummer des Kolloquiums rechtzeitig vor Beginn der ersten Sitzung an. Wenn für ein Kolloquium mehrere Termine angegeben sind, dann umfasst das Kolloquium alle Termine, Sie melden sich also verbindlich für das gesamte Kolloquium an.

Kolloquien_WiSe_1920

 TitelZeitRaumDozent_inAnmeldung
1Kolloquium I
Einführung und Bearbeitung offener Fragen zur Erstellung einer Bachelorarbeit mit qualitativer Forschung
jeweils montags von 18-20 Uhr:
11.11.2019, 18.11.2019, 25.11.2019
GFG 02-741Prof. Dr. Karin Bräupoppet@uni-mainz.de
2Kolloquium II
Einführung in die Ethnographie und teilnehmende Beobachtung
jeweils montags von 18-20 Uhr:
20.01.2020, 27.01.2020, 03.02.2020
GFG 02-741Prof. Dr. Karin Bräupoppet@uni-mainz.de
3Kolloquium III
Vorbereitung und Aufbau einer BA-Arbeit, Kasuistik/Fallarbeit, Vergleichende internationale Schul- und Unterrichtsforschung, z.B. Deutschland und Frankreich
Freitag, 22.11.2019 von 16-19 Uhr

Freitag, 13.12.2019 von 16-19 Uhr

Donnerstag, 16.01.2020 11-14 Uhr
GFG 02-741


GFG 02-741


GFG 04-401
Prof. Dr. Carla Schellehellu@uni-mainz.de
4Kolloquium IV
Vorbereitung und Aufbau einer BA-Arbeit, Literatursuche, Themenfindung, Fragestellung; je nach Bedarf Erstellung eines systematischen Literaturreviews, indikatorenbasierte Kodierung von Unterrichtsvideos
28.10.19
18:00- 19:30 Uhr

2. und 3. Termin nach Vereinbarung
GFG 02-301
Prof. Dr. Tobias Feldhoffbarbara.kirschner@uni-mainz.de
Kolloquium V
Vorbereitung und Aufbau einer BA-Arbeit, Literatursuche, Themenfindung, Fragestellung; je nach Bedarf Erstellung eines systematischen Literaturreviews, indikatorenbasierte Kodierung von Unterrichtsvideos
06.01.2020
18:00-19:30 Uhr

2. und 3. Termin nach Vereinbarung

GFG 02-301Prof. Dr. Tobias Feldhoffbarbara.kirschner@uni-mainz.de
Kolloquium VI
Empirisch arbeiten. Einführung in quantitative Verfahren.
21.11.2019

12.12.2019

23.01.2020
jeweils
von 12-14 Uhr
GFG 04-217

GFG 02-301

GFG 02-301
Prof. Dr. Marius Harringpoppet@uni-mainz.de