Herzlich willkommen auf der Seite der AG Schulforschung/Schulpädagogik

Die AG Schulforschung/Schulpädagogik ist Teil des Instituts für Erziehungswissenschaft. Die Forschung der Professorinnen und Professoren sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist im Bereich der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung, der Lehrerprofessionalisierung und der allgemeinen Didaktik angesiedelt. Im Bereich der Lehre sind die Mitglieder der AG in die Lehramtsausbildung eingebunden und bieten Veranstaltungen in allen Modulen des Bachelor- und Masterstudiengangs der Bildungswissenschaften an.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten innerhalb der AG finden Sie auf den folgenden Seiten.

 

Aktuelle Mitteilungen

Digitale Woche der offenen Tür

Wie wird man eigentlich zum Lehrer oder zur Lehrerin? Wir laden Sie herzlich ein das Lehramtsstudium an der Johannes Gutenberg Universität Mainz im Rahmen der digitalen Woche der offenen Tür kennenzulernen. Vom 25. bis 29. Januar 2021 finden Sie hier alle unsere Angebote. Sie können sich unter anderem über das Lehramtsstudium und was bei der Entscheidung für das Lehramtsstudium beachtet werden sollte informieren. Außerdem können virtuell Vorlesungen und das „Lehr-Lern-Forschungslabor“ besucht werden.

 Einführungsveranstaltung Bildungswissenschaften im Wintersemester 2020/21 

Digitale Einführungsveranstaltungen

  • B.Ed.: "Einführung in die lehramtsbezogene Bachelor- und Masterstudiengänge und in das Studienfach Bildungswissenschaften" siehe https://www.zfl.uni-mainz.de/ 
  • M.Ed.: Im Rahmen der Vorlesung "Bildungspolitik, Schulentwicklung und differenzielle Diagnostik"; Moodle/Panopto über die Vorlesung (https://lms.uni-mainz.de)

Weitere Informationen des Zentrums für Lehrerbildung zur Stundenplangestaltung und einführende Tutorien finden Sie hier.

Homepages des Fachs:

Studienfachberatunghttps://www.studium.uni-mainz.de/studienfachberatung/

Aufgrund der gegenwärtig angeratenen Vorsorgemaßnahmen der JGU werden die Sprechstunden im ab dem 20. April 2020 telefonisch (Skype for Business/ MS Teams) oder per E-Mail stattfinden. Bitte beachten Sie entsprechende Hinweise zu den Sprechzeiten auf den Seiten der jeweiligen Dozent*innen und Professor*innen. Hausarbeiten können per E-Mail an den/ die Dozenten*in (bzw. die entsprechenden Sekretariate) geschickt werden, Anmeldungen für Ba-Arbeiten etc. auch per E-Mail oder auf dem Postweg.